ERFOLGSSEMINAR 3

ERFOLGSSEMINAR 3

ERFOLGSSEMINAR 3: DER WEG ZUM DURCHBRUCH!

WIE MAN ENTSCHEIDENDE DURCHBRÜCHE NACH OBEN ERZIELT? INDEM MAN EINFACH BESSERE ERGEBNISSE ERZIELT! LERNEN SIE, WIE SIE IN ZUKUNFT NICHT HÄRTER, SONDERN EINFACHER BESSER ARBEITEN!

DIE ZIELGRUPPE: MENSCHEN UND ORGANISATIONEN IM MITTELFELD

Alle Menschen, Gruppen, Teams und Organisationen und Firmen, die im Mittelfeld agieren und denen es bislang trotz harter Anstrengungen nicht gelungen ist, entscheidende „Durchbrüche“ nach oben zu erzielen. Das Seminar deckt auf, warum – und weist den Teilnehmern den Ausweg aus dem Mittelmaß. Alle, die „es endlich schaffen“ und sich wünschen, dass ihre Engagements sich lohnen, kommen hier auf ihre Kosten.

Der Ansatz: Mehr Erfolg mit weniger Aufwand (!)

Der Grund, warum der Durchbruch nicht gelingt, ist oft die falsche Art der Anstrengungen. Genau hier setzt das Seminar an. Die Teilnehmer lernen, besser statt härter zu arbeiten. Wer trotz hoher Leistungsbereitschaft im Mittelmaß verharrt, hat ein Produktivitäts-Problem. Das heißt, es geht immer darum, die Aufwände an den richtigen Stellen zu senken!

Das Seminar legt Effizienz-Potenziale und Effizienz-Probleme frei, die sonst unter der Oberfläche bleiben, aber Menschen oder Firmen bei ihrem Aufstieg behindern.

Zum Verständnis hilft die Metapher des Eisbergs: Man sieht nur die Outputs aus dem Wasser ragen, aber nicht die Faktoren unter der Oberfläche, die die im Verborgenen liegen. Jede(r) sieht nur die Spitze – nicht die Ineffizienz.  

Das Seminar zeigt, wie man unproduktive oder zu hohe Aufwände und Wege eliminiert! Mehr herausragende Erfolge bei weniger Ballast.

Sie lernen, wie sie Aufwände und Ressourcen senken und die Leistung steigern. Die Erfolgs-Kombination für Durchbrüche nach oben!

Dauer:

1 Tag (8 Stunden)

Inhalte:

Das Training ist gegliedert in drei Teile:

1 Erfolgs-Theorie: Die Theorie(n) hinter dem Weg zum Durchbruch  

  • Vorstellung des Ansatzes in Bildern und Stories
  • Vorstellung von typischen Vertretern im wirklichen Leben
  • Vorstellung von typischen Vertretern in der Theorie und ihrer Kernbotschaften, anschaulich und bildhaft
  • Die Theorie in Wissenschaft, Statistik, Mathematik, Ökonomie …
  • Wie und warum Durchbrüche gelingen – was dahintersteckt

Mittagspause und Verarbeitung der Theorie, Möglichkeit für Fragen (zusätzlich gibt es am Vormittag noch kurze Kaffeepausen).

2 Erfolgs-Praxis: Die praktischen Ansätze, um an die Spitze zu kommen

Nach dem Mittag geht es mit einem praxisorientierten Teil weiter.

  • Die Anwendung der Theorie in der Praxis – die wichtigsten „Dos und Don’ts“
  • Die besten Ansatzpunkte in der Umsetzung, wie Ineffizienz konsequent eliminiert und Effizienz gesteigert werden kann 
  • Vorstellung der wichtigsten Schritte – Schritt für Schritt
  • Erläuterungen, worauf in der Praxis besonders geachtet werden muss (Besonderheiten, häufige Irrtümer, bewährte Vorgehensweisen)

3 Erfolgs-Validierung des Weges zum Durchbruch Blick auf die eigene Situation: Bewertung, Klärung, Diskussion.

Der letzte Teil des Seminars wird dazu genutzt, die Erkenntnisse zu vertiefen und auf die eigene Situation anzuwenden!

Kaffee- und „informelle“ Diskussionspause, bevor es in die „letzte Runde“ geht!

Die letzten 10 Meter bis zum Durchbruch:

  • Reflexion der Strategie im Hinblick auf die Anwendung
  • Kollektive Bewertung in der Runde

Am Seminarende erstellen die Teilnehmer „IHRE“ Best-Practices und „Best-of-Strategie“, die zukünftig weiterverfolgt werden soll!

Media:

Skript, unterstützt mit einprägsamen Bildern über Beamer, kurzweilige Moderation durch Christian Born, praktische Übungen, Flip-Chart, Metaplan-Methode etc.  

Details: Weitere Details wie Zeit, Ort, Personenzahl und mehr sind individuell vereinbar. Einfach anfragen, der Rest klärt sich im nächsten Step …

(Visited 2 times, 1 visits today)