ERFOLGSSEMINAR 4

ERFOLGSSEMINAR 4

ERFOLGSSEMINAR 4: DER WEG AUS DER KRISE!

AUS DER KRISE ZUM ERFOLG! DURCH DIE STRATEGIE DER STÄNDIGEN VERBESSERUNG UND VERÄNDERUNG ZUM POSITIVEN …

DIE ZIELGRUPPE: MENSCHEN UND ORGANISATIONEN, DIE VON UNTEN KOMMEN UND NEU ANSETZEN (MÜSSEN). DAS WORT KRISE WIRD DABEI BEWUSST VERMIEDEN. KRISE? WELCHE KRISE? CHANCE!

Rückschläge, Niederlagen und Krisen sind oft nur Momentaufnahmen. Vorausgesetzt, man zieht die richtigen Lehren daraus. Denn: In einer Krise gewinnt man oft die wertvollsten Erkenntnisse! Man weiß, wie man es nicht machen soll. Und kann neu beginnen, es erfolgreich anzupacken!

Das Seminar richtet sich an alle Menschen, Gruppen, Organisationen,die einen kompletten CHANGE vornehmen müssen, und wissen möchten, wie und wo sie am besten ansetzen sollen!

DER ANSATZ: DIE MACHT DER STÄNDIGEN VERBESSERUNG & ÄNDERUNG

Das Team von „British Cycling“ schaffte es binnen weniger Jahre, vom schlechtesten Team zum mit Abstand besten Radsport Team der Welt zu werden, obwohl es zuvor noch nie etwas gewonnen hatte!

Ebenso gibt es berühmte Beispiele von Turnaround-Firmen, die kurz vor dem Konkurs gerettet wurden und sich zu Take-Off-Unternehmen entwickelt haben – wahren Überfliegern an der Börse.

Wie sind solche extremen Veränderungen zum Positiven möglich? Wie kommt man zu solchen exorbitanten Veränderungen? Durch einen großen Trick oder riesige „Rundumschläge“? Von wegen!

Die Antwort: Durch konsequentes Erfolgshandeln, das auf die Macht der (kleinen) Veränderung setzt – sowie der ständigen Verbesserungen.

Zum Verständnis bemüht das Seminar unter anderem das Prinzip der Reistafel. Mit kleinen Schritten kann man große „kumulative Effekte“ erzielen, wenn man das Richtige tut. Nur wird das immer wieder vergessen.

Die Teilnehmer lernen, wie man sein Erfolgshandeln von „Zero to Hero“ oder von „Null auf Hundert“ steigert, wenn man weiß, wie‘ geht. Zudem bringt das Seminar den Glauben an Erfolg sowie die Zuversicht zurück!

Dauer:

1 Tag (8 Stunden)

Inhalte:

Das Training ist gegliedert in drei Teile:

1 Erfolgs-Theorie: Die Theorie(n) hinter dem Weg aus der Krise  

Der Tag beginnt mit beim gemeinsamen Frühstück mit einem kurzen Experiment, bei dem Kaffee und Zucker eine Rolle spielen. In dieser Weise geht es locker mit der theoretischen Einführung durch den Vormittag.

  • Vorstellung der „Theorie“ in Bildern und Stories
  • Vorstellung von typischen Vertretern im wirklichen Leben
  • Vorstellung von typischen Vertretern in der Theorie und ihrer Kernbotschaften, anschaulich und bildhaft
  • Die wissenschaftliche Herleitung der Theorie aus der Lern- und Verhaltens-Psychologie
  • Wie und warum dieser Ansatz funktioniert – was dahintersteckt

Mittagspause und Verarbeitung der Theorie, Möglichkeit für Fragen (zusätzlich gibt es am Vormittag noch kurze Kaffeepausen).

2 Erfolgs-Praxis: Die praktischen Ansätze, um aus der Krise in die Erfolgsspur zu kommen

Nach dem Mittag geht es mit einem praxisorientierten Teil weiter.

  • Die Anwendung der Theorie in der Praxis, wie schlechte Leistungen abgestellt und alles ins Positive gedreht werden kann
  • Die besten Ansatzpunkte in der Umsetzung – und wie man sie entdeckt  
  • Vorstellung der wichtigsten Schritte – Schritt für Schritt
  • Erläuterungen, worauf in der Praxis besonders geachtet werden muss (Besonderheiten, häufige Irrtümer, bewährte Vorgehensweisen)

3 Erfolgs-Validierung des Weges aus der Krise zum Erfolg

Blick auf die eigene Situation: Bewertung, Klärung, Diskussion.

Der letzte Teil des Seminars wird dazu genutzt, die Erkenntnisse zu vertiefen und auf die eigene Situation anzuwenden!

Kaffee- und „informelle“ Diskussionspause, bevor es in die „letzte Runde“ geht!

Die letzten 10 Meter aus der Krise:

  • Reflexion der Strategie im Hinblick auf die Anwendung
  • Kollektive Bewertung in der Runde

Am Seminarende erstellen die Teilnehmer „IHRE“ Best-Practices, die zukünftig weiterverfolgt werden sollen!

Media:

Skript, unterstützt mit einprägsamen Bildern über Beamer, kurzweilige Moderation durch Christian Born, praktische Übungen, Flip-Chart, Metaplan-Methode etc.  

Details:

Weitere Details wie Zeit, Ort, Personenzahl und mehr sind individuell vereinbar. Einfach anfragen, der Rest klärt sich im nächsten Step …

(Visited 1 times, 1 visits today)